header03

Du und dein Blog

Du und dein Blog

Die liebe Steffi von Angeltearz-Liest hat die Blogparade Du und dein Blog gestartet, an der ich auch gerne teilnehmen möchte. Diese Parade bezieht sich, wie oben erwähnt, auf mich und meinen Blog. Ich will hier gerne etwas mehr über mich erzählen, damit du die Person hinter diesem Blog kennen lernst und ich hoffe darüber hinaus, den einen oder anderen Fühler in die Blogsphäre ausstrecken zu können und vielleicht den einen oder anderen verständnisvollen Leser zu gewinnen. Es fällt mir nämlich gar nicht so einfach mit der ‘normalen’ Welt Schritt zu halten. Wieso, weshalb und warum, kannst du in den nächsten 8. Fragen nachlesen. Also, los geht’s:

Weiterlesen… “Du und dein Blog”

Aufrufe: 141

Wann schreibst du mal wieder?

Wann schreibst du mal wieder?

Es ist still geworden in meinem kleinen Eckzimmer mit all seinen Schachteln voll von kreativen Ideen, Experimenten, Projekten und Ergebnissen. Der Staub hat sich langsam in den Ecken gesammelt und die Spinnen ziehen ihre Kreise… Du wirst dich vielleicht sicher fragen, was ist los? Dass mein Blog zwischen den Artikeln mal kleinere, mal größere Pausen aufweißt und es den Anschein erweckt ohne Aktivität zu sein und ich vielleicht das Interesse verloren habe. Wäre ich an deiner Stelle, würde ich dies auch denken, aber dem ist nicht so. Ich bin noch da. Ich war immer da. Und ich möchte es gerne bleiben. Mit Wann Schreibst du mal wieder, möchte ich dir etwas näher bringen, was die Umstände dafür sind. Weiterlesen… “Wann schreibst du mal wieder?”

Aufrufe: 116

Seelenfreuden

Seelenfreuden

Leider war ich aus gesundheitlichen Gründen dann doch so einige lange lange Wochen nicht in meiner eigenen Wohnsituation, der WG im Wohnheim, sondern stationäre in der Klinik. Die Sache mit dem Blog (der auch zu meinen Seelenfreuden gehört;)) verschob sich dann irgendwie doch weiter nach hinten, als ich ursprünglich bei dem ersten Beitrag dachte. Nun ist der Zeitraum von einem Monat verstrichen und ich konnte eben aus den oben genanten Gründen selten bis gar nicht meinen Kopf für diese Aktivität des Schreibens frei machen. Ehrlich gesagt fällt es mir sehr schwer. Ich verliere dann nicht nur den Blick auf meine Hobbies, sondern auch auf alles andere, was Seelenfreuden bereiten kann. Weiterlesen… “Seelenfreuden”

Aufrufe: 43