header03

[DIY] Eine Palme im Glas

Makes your Home beautyful...

     Wie meine vertrauten Liebsten um mich herum sicher gut wissen, bin ich ein Mensch, der sehr gerne schenkt und wenig an sich selbst denkt, wenn er vor sich hin bastelt. So war mir auch wiederum diese Idee für ein Geschenk zu einem bevorstehenden Geburtstag gekommen, als ich im Bau- und Gartenmarkt eigentlich für meine Wenigkeit auf Entdeckungstour ging. Alle paar Monate bin ich wirklich gerne mal da. :). Beim Herumstöbern werkelte ich in meinem Kopf schon fleißig hin und her: Welches Material brauche ich noch? Welches habe ich zu Hause oder bekomme es auf meiner Arbeitsstelle?

Weiterlesen… “[DIY] Eine Palme im Glas”

Aufrufe: 1

[Gehäkelt] Eine Decke für Heimmie, Teil 1

Granny-Square Inspiration

     Meine aktuelle kreative Leidenschaft teile ich in den letzten Monaten wohl überwiegend wieder mit meiner Häkelnadel, obwohl eigentlich noch eine angefangene Strickarbeit im Körbchen auf mich gewartet hätte. Leider klappte es im vergangenen Frühjahr nicht mehr dieses Strickprojekt fertig zu stellen. Zum einen sauste der Termin für dieses gedachte Geschenk so zügig heran, dass ich nicht mehr hinterher kam und zum anderen kribbelte mir schon lange die Lust wieder zu Häkeln in den Fingern. Also entschied ich mich die Stricknadeln für eine Weile an die Seite zulegen. Schon seit längerem habe ich ein größeres Projekt in meinem Kopf, traute mich aber nicht so richtig anzufangen. Als ich aber nun längere Zeit krank war, hatte ich auf einmal eine Menge Zeit, die ich schwer zu füllen vermochte und so kam eines zum anderen.

Weiterlesen… “[Gehäkelt] Eine Decke für Heimmie, Teil 1”

Aufrufe: 5

Mutterherz?

Two little Mice, but one big Love...

Was, wenn einem das Herz vor Sehnsucht schmerzt? – Mache ich wirklich das Richtige?

    Seit März sind meine beiden kleine Mäusebabys auf Grund einer Veränderung in meinem Leben nicht mehr bei mir auf ihrem alten Platz in meinem WG-Zimmer, sondern bei meinen Eltern zu Hause und meine Mutter hat die Pflege übernommen. Leider muss ich wohl oder übel noch ein größeres Weilchen darauf warten, bis ich Browny und Greydy wieder zurückholen kann, denn leider äußern sich Dritte scheinbar eher gegen ihre Rückkehr. *seufz* In dieser Hinsicht durchlaufe ich im Moment verschiedene Phasen: Von Sehnsucht über Traurigkeit, bis hin zu Wut und auch Resignation. Viereinhalb Jahre kam kein Wort gegen meine Tierhaltung, aber eine entscheidende Situation und mein privates Kartenhaus fällt in sich zusammen. *schnief* Weiterlesen… “Mutterherz?”

Aufrufe: 1

Seelenfreuden

Blossoms are so magical

     Leider war ich aus gesundheitlichen Gründen dann doch so einige lange lange Wochen nicht in meiner eigenen Wohnsituation, der WG, zu Hause, so dass sich die Sache mit dem Blog irgendwie doch weiter nach hinten verschoben und verzögert hat, als ich ursprünglich bei dem ersten Beitrag dachte. Nun ist der Zeitraum von einem Monat verstrichen und ich konnte eben aus den oben genanten Gründen selten bis gar nicht meinen Kopf für diese Aktivität des Schreibens frei machen. Ehrlich gesagt fällt es mir sehr schwer. Ich hatte überhaupt nicht damit gerechnet, so spontan und lange aus dem Verkehr gezogen zu werden, aber manchmal spielt einem das Leben andere Karten aus, als wie man eigentlich haben mag. Im Moment geht es mir etwas besser und ich muss sehen, ob es für die Zukunft etwas länger und besser vorhält, denn leider ist ES chronisch. Seit nun mehr als 8 Jahren kämpfe ich für mich und gegen ES, was enorme Kraft kostet. Weiterlesen… “Seelenfreuden”

Aufrufe: 1

My Start! My Give-Away.

     Nun bin ich also hier und starte meinen eigenen Blog. So viele Jahre habe ich auf anderen Onlinetagebüchern gelesen, gestöbert und Ideen mitgenommen, dass es doch langsam Zeit damit wurde, dass ich dem inneren Ruf folge, und mich wieder in das Gewusel der digitalen Welt werfe. *smile*.
          Es hat durchaus seine Zeit gebraucht, bis ich mich bei den Einstellungen von WordPress durchgearbeitet habe und nun denke, die zusehenden Seiten sind passend erstellt und gestaltet. Ich möchte die Seite klassisch, und vielleicht ein wenig verspielt, darstellen, aber nicht zu sehr voll packen. Da ich momentan auch noch keine Ahnung davon habe, wie sich das Projekt Blog bei mir entwickelt, habe ich mich erst einmal für die “kleinere” Variante entschieden. Später kann ich immer noch wechseln, verändern oder erweitern. Dies kommt natürlich auch darauf an, welches Feedback ich von dir dazu bekomme. *smile*

     Ich werde in diesem Artikel gar nicht mehr viel über mich und die Seite erzählen, denn um eines dieser beiden Schmuckstücke als Willkommens-Give-Away zu bekommen, musst du genau da tätig werden.

Weiterlesen… “My Start! My Give-Away.”

Aufrufe: 2